Was gibt es Schöneres als dass man verkünden kann, dass eine junge Frau die „Seiten gewechselt“ hat und aus der Position der begeisterten Leserin  von Sala Terrena in die Position der Macherin geschlüpft ist.

New York Skylone

Nachdem in der letzten Woche aufgrund des sehr sehr geilen EDEKA Viralclips alle nur noch von supergeilen Dingen  sprachen, muss man mit supergeilen Dingen in eine supergeile neue Woche gehen. Supergeil ist in diesem Zusammenhang der erste Artikel von Katharina, unserer neuen Spezialistin für Urban Living. Frisch zurück von New York startet sie heute mit einer Antwort auf die wichtige Frage:

Warum ist New York eigentlich so supergeil?

In Zukunft wird sie in lockeren Abständen sowohl über Stationen ihres Lebens berichten: Gedanken zu New York, Malaga oder Salzburg (wo sie wohnt) aber auch allgemeine urbane Themen diskutieren.

Vielleicht können wir ja gemeinsam mit Katharina der Frage auf den Grund gehen, warum man in New York nicht mehr kocht und statt dessen lieber seine Pullover in der Microwelle aufbewahrt. Die Küche als begehbarer Kleiderschrank hatten wir ja bereits in unserem Immobilien Marketing Buch diskutiert.

Ansonsten folgen wir mit Katharina der eingeschlagenen Richtung: Keine Journalisten, sondern Marketing, Kommunikations- und Immobilienprofis, in diesem Fall ein SEO Profi…

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here