Ein entspannter Tag im Freien dient vielen Menschen der Erholung vom stressigen Alltag. Doch was tun, wenn ein Ausflug in die Natur nicht möglich ist?
Wäre es nicht traumhaft sich diese entspannte Atmosphäre zumindest teilweise in die eigenen vier Wände oder ins Büro holen zu können?

Diese Vision teilt auch Industriedesigner Frank Lefebvre (Bleu Nature). Er fertigt einzigartige Möbelstücke aus vorhandenen natürlichen Materialien wie Treibholz und versteinertem Holz. Hierbei geht er über das rein ökologische Bewusstsein hinaus und kreiert durch die Kombination der unterschiedlichen Werkstoffe völlig neue Objekte. Seine Vision ist es, dem vergessenen Material neues Leben einzuhauchen und ein Stück Natur zurück in moderne Wohnräume zu bringen.

Regal Qijuk  © Bleu Nature all rights reserved
Regal Qijuk
© Bleu Nature
all rights reserved

Von der Natur inspiriert ist auch das Sofa Borghese, das der Designer Noé-Duchaufour Lawrance für La Chance entwarf. Das Design ist der italienischen Steinkiefer nachempfunden. Die metallenen Füße des Sofas verzweigen sich in einer Struktur von Ästen, die nach oben hin die Kissen der Rückenlehne stützen.

Sofa Borghese © La Chance all rights reserved
Sofa Borghese
© La Chance
all rights reserved

Einen Schritt weiter geht der Londoner Designer Asif Kahn: Im Ramen einer Ausstellung kreierte er Möbelstücke, bestehend aus rein pflanzlichen Materialien wie gefriergetrocknetem Gipskraut.
Hierbei machte er sich die natürliche Eigenschaft dieser Pflanzen sich miteinander zu verbinden zu nutze. Die abgeernteten Pflanzen wurden in Formen gepresst und einige Tage lang getrocknet. Diese Konstruktionen wurden anschließend mit Harz auf Leinsamenöl-Basis fixiert.

Asif Kahn Ausstellungstück  "designers in residence" , Design Museum London, 2010
Asif Kahn, Ausstellungsstück
„designers in residence“ , Design Museum London, 2010

Diese einzigartigen Objekte beweisen, dass Natur und moderne Wohnkultur sich durchaus harmonisch miteinander verbinden lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here