Fangen wir doch mal mit einem kleinen Ratespiel an: Was verbindet Zar Alexander der Große, den König von Thailand und Coco Chanel? Na, eine Idee?
Sie waren alle prominente Kunden der Marke baccarat! Ein französisches Traditionsunternehmen, das berühmt ist für seine luxuriösen Designkreationen.
Anlässlich des 250. Geburtstages eröffnete im Herzen unserer pulsierender Lieblingsmetropole New York das neue“ Baccarat Hotel & Residences New York“, gespickt mit 61 Wohneinheiten und 114 Hotelzimmern.  Auch mit von der Partie war das deutsche Unternehmen SieMatic.
In Zusammenarbeit mit dem bekannten Innenarchitekten Tony Ingrao, stattete das Luxusküchenunternehmen die Eigentumswohnungen mit einem sicheren Griff in die Kiste von Stil und Eleganz aus.

©SieMatic
©SieMatic all rights reserved

Tony Ingrao hat bekanntermaßen ein Gespür für den Luxus der Moderne. Gepaart mit den hohen Qualitäts- und Funktionalitätsansprüchen der Marke SieMatic, entstand ein edler Ruhepol als perfekter Ausgleich für ein lebendiges Stadtleben.
Man setzte auf eine schnörkellose, schlichte Kombination beruhigender Kontraste. Dem dunklen Nussbaumholz an Böden und Wänden stehen die weißen Granitplatten auf den Arbeitsflächen und das polierte Nickel an Schränken und Küchengeräten gegenüber. Die Küche strahlt in sich schon ein so schlichtes elegantes Design aus, dass Dekoliebhaber lieber ein anderes Milieu suchen sollten. Sie lebt weniger von Ausschmücken, sondern ist viel mehr schon ein Accessoire für sich.

©SieMatic
©SieMatic all rights reserved

Da geht denke ich fast jedem das Herz auf, wenn man in der deutschen Eleganz an der riesigen Fensterfront steht und den New-York-Ausblick auf sich einwirken lässt.

New York

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here