Als deutsches Label zeichnet sich Kymo durch seine designorientierten und frischen Teppich Ideen aus. Getreu der Philosophie „Go on. And create“ präsentiert das Markenlabel in über 50 Ländern seine Teppich Kollektionen.

Und da der Frühling bereits ruft, liegt der nächste Entwurf in den Startlöchern. Um diesen ehrenswert zu begrüßen wurden eigens robuste und stylische Outdoor- Teppiche entworfen. Diese sollen auch im Freien Stil, Komfort und Eleganz ausstrahlen und einen Wohlfühlfaktor mit sich bringen, der die Kreativität anregen soll.

Beim Kauf und der Verwendung von Outdoor- Teppichen sind allerdings einige Dinge zu beachten, so Friedrich Bender von Kymo: Zu aller erst muss das Material extrem belastbar, witterungsfähig und lichtecht sein. Vorzugsweise aus Polyester, was auch leicht zu reinigen sein sollte.

SG Polly Premium dark burgundy
(c) Kymo

 

Was uns zur Pflege der Outdoor- Teppiche kommen lässt. Starke Pflegemittel sollten vermieden werden. Eine vierwöchige Säuberung durch einen Wasserschlauch sollte hierfür ausreichen.

Der letzte Tipp, den Friedrich Bender nennt, ist das Design. Dieses ist besonders wichtig, da Sie dem Teppich die Identität verleiht. Natürlich ist Design vom Geschmack abhängig und so lässt es sich mit dem Motto „Trend ist, was gefällt“ vereinbaren. Man muss nur wissen, dass die Wirkung eines Teppichs, die einer Bühne hat. Sie präsentiert.

(c) Kymo
(c) Kymo

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here