Fast jeder von uns hat Möbel vom schwedischen Möbelhaus IKEA in seinen eignen vier Wänden stehen. Sie sind stilvoll, modern und belasten den Geldbeutel kaum. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen von Regalen, Stühlen, Polstermöbel, Betten und Lampen bis hin zu ausgefallenem Wandschmuck und Wohnaccessoires. Doch was alle Möbelstücke gemeinsam haben: sie sind nicht einzigartig.

Lesley Pennington ließ sich von den IKEA Möbeln inspirieren und entwickelte eine davor noch nicht dagewesene Geschäftsidee: die Fertigung von individuellen Bezügen für IKEA- Sofas und Sessel und gründete daraus Bemz im Jahre 2004. Aus Massenprodukten können so im Handumdrehen Einzelstücke gefertigt werden und spiegeln persönliche Designvorlieben wider. Anfangs stellte Bemz nur Schonbezüge für die beliebtesten Modelle der IKEA Sofas und Sessel her, wozu im Laufe der Zeit noch weitere Heimtextilien für Wohn-, Ess-, und Schlafzimmer dazukamen. Mittlerweile liefert Bemz in 35 Länder weltweit und arbeitet mit anerkannten Designern an neuen Designs.

IKEA Sofa und Sessel Überzug
(c) Bemz

Hinter den Produkten von Bemz steht Exklusivität, was nichts anderes bedeutet als die Sonderanfertigung von allen Produkten und Stoffen. Dies bedeutet wiederum, dass erst vom Kunden gewählt wird und dann erst produziert. Des Weiteren verwendet Bemz ausschließlich natürliche Stoffe, die eine lange Lebensdauer aufweisen und in der Maschine gewaschen werden können. Der Fokus liegt dabei bei allen Produkten auf dem Design. Denn nichts ist interessanter, als die eigene Persönlichkeit im Design der Möbel auszudrücken.

IKEA Sessel Überzug
(c) Bemz

Um euren Stil zu erkunden und entwickeln könnt ihr euch auf der Homepage von Bemz Inspirationen holen und diese nach den beliebtesten Produkte durchforschen und kostenlose Stoffproben anfordern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here