Als saarländische Manufaktur gehört C. Flasche & Söhne seit über 75 Jahren zu den Top-Polstermöbelherstellern. Im Jahr 1935 von Carl Flasche gegründet, wird die Manufaktur nun von seinem Sohn Klaus Flasche in zweiter Generation geführt. Das Unternehmen hat schon immer auf höchste Qualitäts- und Umweltstandards gesetzt, sodass es nicht wunderlich ist, das seit dem Frühjahr 2011 alle Bezugsstoffe aus der Polstermöbel Kollektion BLUA mit einem Blauen Engel für emissionsarme Polstermöbel ausgezeichnet worden sind.

http://www.c-flasche.de/kollektion/design/11-pablo.html
(c) screenshot: http://www.c-flasche.de/kollektion/design/11-pablo.html

Die Produktion der Polstermöbel ist so nachhaltig wie bei kaum einer anderen Manufaktur. Neben der Verleihung des Blauen Engels für emissionsarme Polstermöbel, hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, ihre Holzwaren bei nachhaltig bewirtschafteten Forstwirtschaften zu beziehen. Auch die Sitzfüllungen sind physiologisch unbedenklich und enthaltent weder giftige Schwermetalle noch andere gesundheitsschädliche Stoffe.

http://www.c-flasche.de/kollektion/kubus/27-diva.html
(c) screenshot: http://www.c-flasche.de/kollektion/kubus/27-diva.html

Die Kollektion umfasst 50 verschiedene Sofa- und Sessel Modelle, die unterschiedliche Stilformen aufweisen.Dabei teilt sich das Sortiment in 4 Stilrichtungen( Design, Lounge, Kubus und Klassik), Sessel und Hocker Kollektionen sowie einen Bereich für Gewerbetreibende. Damit und den über 800 verschiedenen Stoffen und Ledern ist eine individuelle Fertigung statt Massenprodukten garantiert.

Die Zielgruppe des Unternehmes geht ganz klar in Richtung anspruchsvolle und designorientierte Kunden, die auf direktem Weg beim Hersteller ihren gestalterischen Einfluss ausüben können und wollen.

screenshot: http://www.c-flasche.de/kollektion/lounge/15-alessia.html
(c) screenshot: http://www.c-flasche.de/kollektion/lounge/15-alessia.html
http://www.c-flasche.de/kollektion/klassik/33-belfast.html
(c) screenshot: http://www.c-flasche.de/kollektion/klassik/33-belfast.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here