Die österreichische Designerin Lena Hoschek gründete 2005, im Alter von 24 Jahren, ihr gleichnamiges Modelabel in Graz.
Mittlerweile hat sie sich durch ihre außergewöhnlichen, vom Vintage-Stil inspirierten Designs einen Namen in der Fashion-Szene gemacht.

Ihre Mode steht für klassische Schnitte, die Betonung der weiblichen Silhouette und traditionelle Handarbeit. Trotz dieser Vorliebe für das Nostalgische, wirken ihre Kollektionen dabei niemals konventionell.
Ausgewählte Materialien, opulente Muster und sehr viel Liebe zum Detail machen ihre Kreationen zu ganz besonderen, zeitlosen und hochwertigen Kleidungstücken.

Auch ihr neue Herbst/Winter Kollektion „Femme Totale“ steht ganz im Zeichen der puren Weiblichkeit und Sinnlichkeit vergangener Jahrzehnte. Silhouetten der späten 50er und 60er Jahre prägen abermals den Look ihrer aktuellen Couture-Linie.

Allerdings setzt Lena Hoschek im Gegensatz zur letzten Saison diesen Herbst nicht auf zart-süße 50ies Romantik, sondern bewegt sich in provokativeren Szenerien.
Selbstbewusste erotische Frauen, vom Vamp über die Hausfrau bis hin zur Lolita mit Kalkül, dienten der Designerin als Inspiration. Verführerische Femme Fatales, verrucht aber dennoch elegant, prägen ihren Look für die kommenden Monate.

 

Lena Hoschek "Feme Totale", H/W 2014/2015
Lena Hoschek „Femme Totale“, H/W 2014/2015
Lena Hoschek "Feme Totale", H/W 2014/2015
Lena Hoschek „Femme Totale“, H/W 2014/2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die subtile Sexyness der Kollektion wird durch ein Farbenspiel aus tiefdunklen Tönen wie Petrol und gedeckte Nuancen wie „Mud“ in Kombination mit feurigen Rottönen unterstrichen. Dramatische Spitze und glitzernde Pailletten machen den Look perfekt und umspielen die typisch kurvigen Silhouetten. Durch die gelungene Kombination aus schlichten eleganten Teilen und wild-gemusterten Stücken mit Blumenmustern, Animal-Print oder Polkadots, spielt die Designerin bewusst mit Klischees und vereint in ihrer neuen „Lena Hoschek Atelier“ Kollektion elegante Weiblichkeit mit augenzwinkernder Provokation.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here