Wer kennt das nicht: Gestresst von der Woche geht man am Samstag noch schnell in den Supermarkt und kauft Unmengen an Lebensmitteln für die nächsten Tage. Die Einkäufe werden dann im Kühlschrank verstaut.
Hier geraten sie jedoch leicht in Vergessenheit und werden oft erst dann wieder rausgeholt, wenn ihr Haltbarkeitsdatum bereits abgelaufen ist.

Unter anderem bedingt durch diese Vergesslichkeit, wandern bei jedem Deutschen pro Jahr im Schnitt 82 Kilogramm Lebensmittel in den Müll.

Eine Erfindung der Designer Yang Fei, Sun Yingjie und Chen Xiaofeng könnte nun dabei helfen, diese Zahlen in Zukunft zu verringern.
Ihr iFresh System zeigt an, wie lange die Produkte im Kühlschrank noch haltbar sind und warnt seinen Besitzer bevor die Lebensmittel verderben.

 

Um euch dabei zu unterstützen den Überblick über den Inhalt eures Kühlschranks nicht zu verlieren, verwendet der elektronische Kühlschrankmagnet einen Barcode Scanner. Bevor man den Kühlschrank befüllt, muss hiermit jedes Lebensmittel gescannt werden. Auf einem Touhscreen kann man dann die Anzahl der Tage eingeben, die das Produkt noch haltbar ist.

 

iFresh Quelle: Red Dot Design Award, all rights reserved
iFresh
Quelle: Red Dot Design Award,
all rights reserved

 

Das Gerät hält einen nun per Anzeige ständig auf dem Laufenden und informiert euch darüber, wie lange welches Lebensmittel noch genießbar ist und was dringend verzehrt werden muss.

 

Für ihre praktische Erfindung erhielten die Designer 2013 übrigens den Red Dot Design Award.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here