Natur im Haus? Klar, Topfpflanzen, Echtholzparkett und Holzmöbel sind im Kontext von Inneneinrichtung und Raumausstattung nicht neu.

Allerdings gibt es noch ganz andere Möglichkeiten, sich die Natur ins Haus zu holen – genauer gesagt ins Badezimmer. Warum immer nur Fliesen an den Wänden? Wie wäre es mit Moos und Farnen? Klingt im ersten Moment verrückt, bei näherer Betrachtung überzeugt die Idee jedoch durch Originalität.

Auf diese Weise belebte und damit auch belebende Wände sind bei Siol zu finden. Sie schaffen ein angenehmes Raumklima und bringen Frische und Farbe ins Bad, mal ganz davon abgesehen, dass der Raum dadurch an Extravaganz gewinnt. Vor allem, aber nicht nur in Großstädten holt man sich so den Duft von Wald und Natur in die eigenen vier Wände.

Siol - Belebte Wände
© Siol, all rights reserved

 

Während bereits im Mittelalter in alten Holzzubern gebadet wurde, werden sie mittlerweile als ausgefallenes Stilelement im modernen Bad wiederentdeckt. Luxuriöse Holzbadewannen aus Zedernholz, Gummibaumholz, Teakholz oder Rosenholz von Wellagio laden zum Verweilen ein und setzen Akzente: Lebendiges und individuell gemasertes Holz statt Kunststoff, Email oder Acryl.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here