Passend zu den Trendthemen Micro Compact Home und Tiny Houses, berichten wir heute über das kleinste Hotel der Welt, auch genannt Kofftel. Wie der Name schon vermuten lässt, schläft man hier in Koffern.  Zwar gibt es hier nicht so viel Luxus, wie in manch anderen Hotels, verzichten muss man jedoch trotzdem auf nichts. Die Zimmer sind ausgestattet mit zwei schmalen Betten, einem original Bahnhofsschließfach als Schrank, einem Waschbecken und einem eigenen WC.
Das Hotel bietet aber nicht nur witzige Koffer-Zimmer, sondern auch verschiedene Bahnhofsutensilien.
Im dazugehörigen Museumsbahnhof kann man sich von der ausrangierten Diesellok bis hin zur original Schaffner-Mützen-Sammlung und liebevoll zusammen getragenen historischen Bahn-Utensilien alles anschauen. Gelegen ist das Ganze übrigens in Lunzenau, in der Nähe von Chemnitz.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here