Über Schmuck aus dem 3D Drucker hatten wir euch ja bereits berichtet. Das Projekt, das wir euch heute vorstellen wollen, ist jedoch eine ganz andre Dimension.

Die chinesische Firma WinSun druckt nämlich gleich ganze Mehrfamilienhäuser und Luxusvillen. Mit Hilfe eines riesigen 3D-Druckers werden die zuvor am Computer entworfenen Bauteile der Häuser gefertigt.
Als „Tinte“ dient eine Mischung aus recyceltem Bauschutt, bestehend aus Stahl, Zement, Glasfasern, Schutt und Bindemittel. Die Masse ist zuerst weich und härtet binnen eines Tages, dann können die einzelnen Bauteile in wenigen Stunden von Handwerkern montiert werden.
Ob dreistöckige Villen oder fünfstöckige Mehrfamilienhäuser, das alles scheint mit der neuen Technik kein Problem zu sein – und das bei extrem kurzer Bauzeit.

Auch der Preis ist unschlagbar: eine mehrstöckige Villa soll es bereits ab schlappen 140.000 Euro geben.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich im unteren Video selbst ein Bild von der ersten Villa aus dem 3D-Drucker machen :

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here