Die Welt wird immer vernetzter, das hat mittlerweile fast jeder gemerkt (ob er es verstanden hat, ist nochmals eine andere Sache). Die Welt wird zunehmend smarter: Die einstige Hausautomation nennt sich heute Smarthome und umfasst zu ziemlich jeden Bereich des täglichen Lebens.

Neu auf dem Markt: Die Smart Doorbell von Doorbird, übersetzt: eine Video-Türklingel. Ur-alt, werden jetzt einige sagen, die schon eine Video-Klingel besitzen. NEU allerdings: Der Bildschirm hängt nicht mehr an der Wand, sondern steckt in der Hosentasche (oder wo auch immer), auf alle Fälle aber auf einem Smartphone.

Video Türklingel
DoorBird Smartphone Klingel

Übersetzt bedeutet das, dass man in Berlin im Hotel sitzt und dem DHL Boten, der in München klingelt, durch die Sprechanlage wissen lässt, dass man gerade nicht aufmachen kann. Die neue Smartphone-Videotürklingel „DoorBird“ wurde erstmalig auf der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show ) in Las Vegas vorgestellt. Die DoorBird Erfinder hatten zum Ziel, eine Smartphone-Videotürklingel zu entwickeln, die auf der einen Seite preisgünstig ist und auf der anderen Seite trotzdem ein hohes Maß an Qualität aufweist.

Mit der Smartphone-Videoklingel wird ein weitere Baustein für eine smarte Immobilien Welt geliefert. Was jetzt noch dringend notwenig sein wird: Die Immobilienbranche muss erkennen, dass nicht digitale Technologien nicht nur in die Telekommunikations- oder Automobilbranche Einzug halten, sondern durchaus auch mal in konservativere Sektoren…

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here