Aufschreiben, durchstreichen, rausreißen. Dadurch, dass sich Ideen ständig verändern, sind Notizbücher meist chaotisch und wenn sie vollgeschrieben sind, werden sie entsorgt.

Deshalb setzen die Designer von Moduletto, die wir auf der blickfang in München kennen gelernt haben, bei ihren Notizbüchern auf Flexibilität und Individualität.

Durch die lediglich mit einem Gummiband zusammengehaltenen Seiten kann das Notizbuch jederzeit um leere Seiten erweitert oder einfach nur umstrukturiert bzw. umsortiert werden. Ein Notizbuch also, das sich individuell den Ideen, Gedankengängen und Geistesblitzen anpassen lässt.

Das Cover aus Karton und das Gummiband können in Farbe und Größe individuell gewählt werden, ebenso wie die Beschaffenheit des Papieres: egal ob kariert, liniert, Rauten oder Kalender, für jeden ist etwas dabei.

Weiterer Pluspunkt: Die Moduletto Bücher werden zu 100 Prozent in Österreich gefertigt und sind mit Ausnahme des Gummibandes ein reines Papierprodukt.

fs2014

Neu_organisieren

reporter-einlagen

(c) Fotos: www.moduletto.com, all rigths reserved

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here