KANCHA ist ein Design-Projekt zwischen Berlin und Bischkek. Für alle, die es nicht wissen, Bishkek liegt in Kirgistan. Und genau dort werden die schicken Hüllen für eure Smartphones, Handys und Laptops (designed in Berlin) auch unter fairen Umständen produziert. Hierbei werden nur natürliche Materialien aus Kirgistan verwendet, wie beispielsweise Leder und Filz aus Merino-Wolle.
Inspirationsquelle war die ursprünglich von Nomaden entwickelte kirgisische Filzkunst. KANCHA vereint den klassischen Ethno-Stil mit einen guten Schuss Berliner Minimalismus und schafft es so, die traditionelle Handwerkskunst auch für moderne Stadtnomaden attraktiv zu machen. Und was haben sogar moderne Nomaden immer dabei? Klar Smartphone und Laptop. Der Kreis schließt sich also.

Wer jetzt neugierig auf die multikulturelle Co-Produktion geworden ist, für den haben wir hier ein paar Bilder.

 

Bildschirmfoto 2015-05-07 um 17.49.15
KANCHA

 

Bildschirmfoto 2015-05-07 um 17.48.31

 

KANCHA Berlin

 

Zu kaufen gibt’s die Sleeves und Wallets übrignens im KANCHA Online-Shop.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here