Trotz CD und USB ist er nicht tot zu kriegen und gilt bei vielen Musikliebhabern immer noch als hochgeschätzter Klassiker: der Plattenspieler.
Der aus Israel stammende Designer Roy Harpaz hat dem beliebten Oldtimer nun ein neues, futuristisches Design verpasst, das auf den ersten Blick so gar nicht an sein Vorbild erinnert. Der Hauptrund dafür: Die Schallplatten können in sein minimalistisches, eiförmiges Konstrukt nur vertikal eingelegt werden.

Auf jeden Fall eine interessante Neuinterpretation, die auch so einige Vorteile aufweist. So scannt der Player beispielsweise automatisch die Platte und ermöglicht es dem Nutzer, auf Knopfdruck zwischen den einzelnen Songs zu wechseln.

Ob diese neue Version des Plattenspielers der klassischen Variante wirklich vorzuziehen ist, muss jeder wohl selbst entscheiden. Hier gibt’s auf jeden Fall ein paar Bilder für euch:

 

Vertikaler Plattenspieler

 

Vertikaler Plattenspieler

 

Vertikaler Plattenspieler Roy Harpaz 4

 

Vertikaler Plattenspieler

 

Fotos: (c) Roy Harpaz, all rights reserved

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here